icn_telefon

Das Langlauf-Eldorado Leutasch

Himmlisches Langlaufen am Seefelder Hochplateau

Langlaufen tut einfach gut! Wer fit genug ist sich auf die Loipe zu begeben, stärkt den Körper, trainiert die Ausdauer und macht den Geist frei. Die Muskeln in Armen, Beinen, Bauch und Rücken werden beansprucht. Die Ausdauer wird je nach eigener Konstitution angenehm erhöht und außerdem ist man in der frischen Luft unterwegs...

Langlaufen ist gesundes Laufen

Langlaufen tut einfach gut! Wer fit genug ist sich auf die Loipe zu begeben, stärkt den Körper, trainiert die Ausdauer und macht den Geist frei. Die Muskeln in Armen, Beinen, Bauch und Rücken werden beansprucht. Die Ausdauer wird je nach eigener Konstitution angenehm erhöht und außerdem ist man in der frischen Luft unterwegs und in der Leutasch dazu auch in einer wunderbaren alpinen Landschaft. Langlaufen gehört zu den gesündesten und umweltschonendsten Wintersportarten!

Olympiaregion Seefeld-Leutasch

1964 und 1976 war Seefeld Austragungsort der nordischen Disziplinen der Olympischen Winterspiele und 1985 war man Gastgeber der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft. Von diesen sportlichen Großereignissen profitieren Langläufer auch heute. Auf insgesamt 279 km Loipen kann man hier Langlaufen in allen Facetten erleben. Davon sind 154 km Klassik- und 125 km Skatingstrecken. Sogar zwei Nachtloipen sind in Seefeld-Mösern und Leutasch Alpenbad zu finden. Eine weitere Besonderheit ist die Hundeloipe, auf der schneebegeisterte Hunde mit Ihren Frauchen und Herrchen nach Lust und Laune laufen können. Durch die Höhenlage zwischen 1.180 m und 1.550 m sind die Schneeverhältnisse sehr stabil. Die Bedingungen vor Ort sind optimal. Deshalb absolvieren hier regelmäßig Nationalmannschaften führender Länder ihre Vorbereitung für die Nordische Skisaison. Aufgrund des hervorragenden Rufes und der perfekten Infrastruktur hat man sich inzwischen die Austragung der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2019 gesichert.

Alles was das Langlaufherz begehrt

Auf und neben den Loipen tut man alles, um damit sich die langlaufbegeisterten Gäste wohlfühlen. Das Bio-Hotel Leutascherhof schenkt den Teilnehmern eines einwöchigen Langlaufurlaubes das Loipenticket für die gesamt Olympiaregion Seefeld-Leutasch. Mehrmals wöchentlich werden kostenlose Langlauftechnik-Kurse mit erfahrenen Langlauftrainern angeboten sowie Kurse für das richtige Wachsen der Skier. Außerdem bietet der Leutascherhof mehrmals wöchentlich geführte Langlauftouren an, die dem Können der Teilnehmer angepasst werden. Nicht nur auf den Loipen bieten wir den Gästen besten Service. Hotels, die Langlaufurlaube anbieten, erfüllen strenge Kriterien. So gibt es eigene Skiräume, Wachsmöglichkeiten, Langlauf-Infothek im Hotel und auf der Website, Sportlerfrühstück und eine Mindestnähe von 3 km zur nächsten Loipe.

Langläufer müssen lange laufen, um eine bessere Langlaufregion zu finden als die an der Leutasch.

Zurück zum Magazin
Buchung schließen