icn_telefon

Langlaufen wie die Profis

Wie wachse ich meine Langlauf Ski?

Eine herrliche Landschaft, Stille rundherum, und die Skier gleiten sanft durch den knirschenden Schnee: Langlaufen ist einfach ein sportliches Natur-Highlight! Heute erklärt Leutascherhof-Chef Christian Wandl, wie die Ski am Besten präpariert werden, damit der Langlauf-Tag perfekt gelingt...

 

Eine herrliche Landschaft, Stille rundherum, und die Skier gleiten sanft durch den knirschenden Schnee: Langlaufen ist einfach ein sportliches Natur-Highlight! Heute erklärt Leutascherhof-Chef Christian Wandl, wie die Ski am Besten präpariert werden, damit der Langlauf-Tag perfekt gelingt...

WACHS AUFTRAGEN

Sie nehmen ein Bügeleisen und halten die Wachsstange an die heiße Sohle. Dann lassen Sie das Wachs auf die Ski auftropfen. Wichtig ist, dass dies gleichmäßig gelingt. Bei Nutzung einer Wachsmischung lassen Sie die unterschiedlichen Wachse gleichzeitig auf den Belag tropfen.

EINBÜGELN

Anschließend ziehen Sie das so genannte Wax Iron mit einem gleichmäßigen Druck über die Gleitfläche. Sollte das Wax Iron nicht leicht gleiten, muss mehr Wachs aufgetragen werden.

 

KANTEN REINIGEN 

Kurz abkühlen lassen, dann können Sie die Kanten und Seiten des Skis sowie die Mittelrille mit einem Scraper vom Wachs reinigen. Je länger das Wachs auskühlt, umso schneller werden die Ski gleiten.

AUSBÜRSTEN 

Das Wachs in Laufrichtung der Ski mit einer Kupferbürste ausbürsten. Bei kalten Verhältnissen können Sie mit einer Nylonbürste nachpolieren und anschließend mit der Polierbürste das Wachsen abschließen.

Teilen Sie uns ihre Meinung mit

Zurück zum Magazin
Buchung schließen