icn_telefon

Weinempfehlungen für den Winter

Im BIO Hotel Leutascherhof hat geballtes Wissen zum Thema Wein einen Namen: Eveline Wandl ist seit fünf Jahren stolze Trägerin des Titels Diplom-Sommelière. Als solche kennt sie sich mit Weinen aus allen Anbauregionen der Welt aus, ihr Herz gehört aber auf jeden Fall den besonders guten Tropfen aus kontrolliert biologischem Anbau. Im hauseigenen Keller findet sich ausnahmslos keine Flug- und Schiffsware, 80 Prozent der circa 120 Positionen auf der sorgsam zusammengestellten Weinkarte stammen aus Österreich.

Im BIO Hotel Leutascherhof hat geballtes Wissen zum Thema Wein einen Namen: Eveline Wandl ist seit fünf Jahren stolze Trägerin des Titels Diplom-Sommelière. Als solche kennt sie sich mit Weinen aus allen Anbauregionen der Welt aus, ihr Herz gehört aber auf jeden Fall den besonders guten Tropfen aus kontrolliert biologischem Anbau. Im hauseigenen Keller findet sich ausnahmslos keine Flug- und Schiffsware, 80 Prozent der circa 120 Positionen auf der sorgsam zusammengestellten Weinkarte stammen aus Österreich.

„Im biologischen Weinbau geht’s Natur und Umwelt besser, das schmeckt man auch!“ ist die charmante Sommelière überzeugt. „Die Entscheidung für Biowein ist bei uns im BIO Hotel natürlich ein Muss“, fügt Eveline Wandl noch hinzu. Auch Weine aus Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Deutschland sind in der Leutascherhof-Weinkarte zu finden, denn der Biogedanke hat sich längst über ganz Europa und darüber hinaus verbreitet.

Die besten Tropfen für die kalte Jahreszeit

Auf die Frage, welcher Wein zu einer gemütlichen Lesestunde am Kamin am besten passt, hat Eveline Wandl gleich die richtige Antwort: „Ich empfehle im Winter gerne einen Cabernet Sauvignon oder Merlot, auch gerne ein Cuvée aus beiden!“ Vielschichtige, fruchtige Rotweine sind im Winter die beste Wahl, allerdings sollte man darauf achten, dass die Serviertemperatur nicht über 18 bis 19 Grad Celsius liegt, denn „sonst wird der Alkohol dominant“, erklärt Eveline.

Als Gast im BIO Hotel Leutascherhof wird man von der Diplom-Sommelière persönlich beraten, wenn es um die Wahl des passenden Weines zum Abendessen geht. Damit man auch probieren kann, was dem eigenen Geschmack am meisten entspricht, bietet Eveline Wandl wöchentlich drei Weiß- und drei Rotweine zum glasweisen Genuss an. Zusätzlich hat sich die engagierte Gastgeberin für die Wintermonate etwas ganz Besonderes überlegt, nämlich die Leutascherhof-Weinpakete.

Chacun à son goût: Weine ganz nach Geschmack

Die Idee mit den Weinpaketen im BIO Hotel Leutascherhof funktioniert folgendermaßen: Man wählt drei oder fünf Flaschen Rot- und Weißweine aus Österreich aus drei Kategorien. Die Bezeichnung Feinschmecker steht für eher leichte Weine, die Kategorie Feinspitz für mittlere und die Gourmet Edition für gehaltvolle Weine. Während des Urlaubs empfiehlt Eveline Wandl stets beim Abendessen den am besten zur jeweiligen Hauptspeise passenden Wein aus dem persönlichen Paket.

„Wir bieten das Weinpaket zu einem deutlich günstigeren Preis an, unsere Gäste sollen Lust bekommen, österreichischen Biowein in seiner ganzen Vielfalt kennenzulernen“, erklärt Eveline Wandl ihre Motivation. Zudem sei der Winter auch die geeignete Zeit, um gehaltvolle und schwere Weine zu verkosten, sie korrespondieren mit typischen Wintergerichten und ergänzen diese perfekt, ist die Weinfachfrau überzeugt. Ein Blick auf die Weinkarte zeigt: Der Preis, der andernorts gerne für eine einzige Flasche berechnet wird, gilt im Leutascherhof tatsächlich für mehrere. Auf Ihr Wohl!

Zurück zum Magazin
Buchung schließen