icn_telefon

Leutasch für Langlauf-Anfänger

Sie haben Lust, das Langlaufen einmal auszuprobieren? Dann sollten Sie einen Blick nach Leutasch und ins BIO Hotel Leutascherhof werfen! „In Leutasch sind 90 Prozent der Langlaufloipen direkt im breiten, sonnigen Tal und weisen keine nennenswerten Steigungen auf. Deshalb sind sie für Anfänger perfekt geeignet“, berichtet Gastgeber und Langlaufexperte Christian Wandl. Ganz anders sieht es im benachbarten Seefeld auf, dort warten schwierigere Loipen auf erfahrene klassische und Skating-Läufer.

Sie haben Lust, das Langlaufen einmal auszuprobieren? Dann sollten Sie einen Blick nach Leutasch und ins BIO Hotel Leutascherhof werfen! „In Leutasch sind 90 Prozent der Langlaufloipen direkt im breiten, sonnigen Tal und weisen keine nennenswerten Steigungen auf. Deshalb sind sie für Anfänger perfekt geeignet“, berichtet Gastgeber und Langlaufexperte Christian Wandl. Ganz anders sieht es im benachbarten Seefeld auf, dort warten schwierigere Loipen auf erfahrene klassische und Skating-Läufer.

Gleich vor dem Leutascherhof können Gäste in die Weidachloipe einsteigen. Diese leichte, blau markierte Rundloipe ist 1,7 km lang und flach. Bei schönem Wetter genießt man auf dieser Spur viele Sonnenstunden und den großartigen Panoramablick auf Gehrenspitze, Hohe Munde und Arnplattenspitze. Außerdem eignet sich die Weidachloipe als guter Einstieg ins Leutascher Loipennetz.

Langlaufen lernen in Leutasch

„Gerade am Anfang sollte man die Technik mit einem erfahrenen Trainer einüben, damit Schwung und Bewegung richtig eingelernt werden“, empfiehlt Christian Wandl. Im Hotel Leutascherhof, das auf den Langlaufsport spezialisiert ist, werden mehrmals wöchentlich kostenlose Langlauftechnikkurse angeboten. Darüber hinaus können Gäste an den geführten Langlauftouren teilnehmen, die dem jeweiligen Können der Gruppe angepasst werden. Außerdem erfahren Interessierte bei einem Kurs im Haus gleich alles Wissenswerte über das Skiwachsen.

Partner des BIO Hotels in Leutasch ist die örtliche Langlaufschule. Gerne werden im Hotel Privattrainer und Plätze in Gruppenkursen vermittelt – fragen Sie einfach bei Ihrer Zimmerreservierung oder vor Ort nach den aktuellen Angeboten. Kompetente Auskunft erhält man im Leutascherhof auch bezüglich der Ausstattung. Für Anfänger empfehlen sich eher breite und kurze Skier, die einfach zu steuern und zu fahren sind. Je erfahrener der Läufer, desto schmaler und länger der Ski – auch auf Schuppen auf der Lauffläche wird dann verzichtet.

Langlaufwoche für Anfänger im Leutascherhof

Bis Ende März haben Sie die Gelegenheit, an einem Wochenkurs im BIO Hotel Leutascherhof teilzunehmen, von Trainern der Langlaufschule Leutasch die grundlegende Technik zu erlernen und Ihren neuen Lieblingssport ausgiebig auszuprobieren. Von Montag bis Mittwoch geht es vormittags jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr mit dem Langlauflehrer auf die Loipe. Die nötige Ausrüstung – Schuhe, Skier, Stöcke – ist im Package-Preis bereits inkludiert. So haben Sie genug Zeit, den Bewegungsablauf zu trainieren und sich bezüglich des Equipments beraten zu lassen.

Die weiteren Tage nützen Sie dazu, die Loipen in Leutasch selbstständig oder mit Gleichgesinnten zu entdecken. Das kostet Sie keinen Cent extra, denn die Loipenbenützungsgebühr ist im Paketpreis dabei. 

> Jetzt Anfrage für Ihre Langlaufwoche in Leutasch absenden!

Leichte Loipen für Anfänger in Leutasch

Werfen Sie jetzt einen Blick auf vier leichte, blau markierte Loipen in Leutasch, die Sie neben der Weidachloipe mit großem Genuss auch als Anfänger bewältigen können.

Loipe Obern A5
5,5 km | 33 hm | Ein- und Ausstieg am Parkplatz Moos

Meist flach verlaufende Loipe mit traumhaften Aussichten auf Hohe Munde und Wettersteingebirge. Schöner Streckenverlauf am Waldrand und über Felder, sonniger Langlaufspaß an Schönwettertagen garantiert.

Loipe Alpenbad A6
5,4 km | 100 hm | Ein- und Ausstieg beim Alpenbad Leutasch

Eine der schönsten, sonnigen Langlaufrunden in Leutasch mit Ausblicken auf die Hohe Munde und Gehrenspitze, landschaftlich besonders reizvoller Abschnitt entlang der Leutascher Ache.

Loipe Gasse A7
4,7 km | 35 hm | Ein- und Ausstieg Nähe Alpenbad Leutasch

Streckenführung entlang der Leutascher Ache und über Felder bis zum Ortsteil Ahrn, vorbei am Ortsteil Gasse zurück zum Einstiegspunkt. Diese sonnige Loipe ist aufgrund der geringen Anstiege bestens für Anfänger geeignet.

Loipe Unterleutasch A9
13,7 km | 160 hm | Einstieg im Ortsteil Ahrn

Die längste, für Anfänger geeignete Loipe startet und endet etwas nördlich von Leutasch in Ahrn. Die landschaftlich wunderschöne Spur liegt am Fuße der Arnspitze und Arnplattenspitze. Wer nicht die ganzen 13,7 Kilometer laufen will, kann nach der Hälfte der Strecke vom Gasthof Zur Mühle mit dem Bus zum Ausgangspunkt zurückfahren (Fahrplan beachten, ca. stündlich).

Zurück zum Magazin
Buchung schließen